Kreisverband Frauenunion Ortenau
Neuigkeiten
07.12.2018
Annegret Kramp-Karrenbauer ist neue Parteivorsitzende

Die FU-Südbaden gratuliert  Annegret Kramp-Karrenbauer zum Parteivorsitz der CDU. Wir freuen uns, dass sie überzeugt und es geschafft hat.




01.12.2018
Bezirksvorstandssitzung

Bezirksvorstandssitzung mit dem Rentenexperten des Deutschen Bundestages
Peter Weiß, MdB.




27.10.2018
„Das Recht auf Asyl muss bei einer Straftat sofort erlöschen“
Wo ein politscher Wille ist, gibt es auch Wege

Die Frauen-Union Südbaden verurteilt die stattgefundene Massenvergewaltigung in Freiburg auf das Schärfste.


27.10.2018
Bezirksparteitag der CDU Südbaden

Parteitag mit Aufbruchsstimmung



15.09.2018
Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer auf dem Landesdelegiertentag der Frauenunion in Oftersheim, in Nordbaden

In einer flammenden und ermutigenden Rede hat die Generalsekretärin der CDU für den Ausbau der Frauenaktivitäten mit Besetzung von Mandaten geworben.


29.08.2018
CDU Landesvorsitzender und Innenminister Thomas Strobl diskutiert mit der FU- Südbaden aktuelle Themen in den Räumen der Firma EDV Schrempp, auf dem Flugplatz in Lahr.

ktuelle Themen in den Räumen der Firma EDV Schrempp, auf dem Flugplatz in Lahr.


19.08.2018 | Roman Vallendor
Besuch der FU-Ortenau im Weingut Müller (Nussbach-Herztal)

Die Frauen-Union (FU) der CDU Ortenau besuchte am Donnerstag das Weingut Müller im Herztal, um bei einem Rundgang unter Leitung von Hubert Müller den Familienbetrieb inklusive der Besichtigung des Weinkellers kennenzulernen. Außer sieben Hektar Ertragsfläche in den Reben kommt noch Obstbau hinzu. Von besonderem Interesse waren Müllers Ausführungen zur Situation in der Landwirtschaft. Frostbedingte Ernteausfälle hätten letztes Jahr ein Loch in die Kasse gerissen. Vor einigen Monaten seien jedoch die versprochenen finanziellen Zuwendungen des Landes geflossen, welche den entstandenen finanziellen Schaden abgemildert hätten.


14.07.2018
Vortrag und Diskussion zur Lage in der Ukraine mit Oberst a.D. Möschel

„Heutige politische Konflikte haben ihre Ursache meist in der Geschichte“


09.06.2018
Bezirksdelegiertentag

Bezirksdelegiertentag in Titisee-Neustadt mit dem Thema:
"Zuhälterparadies Deutschland - gibt es bei uns Menschenhandel?"



09.06.2018
Zuhälterparadies Deutschland -Gibt es bei uns Menschenhandel?
Bezirksdelegiertentag 2018

Frauen Union Südbaden fordert Ende des Menschenhandels und der Prostitution
Die Frauen Union Südbaden hat auf ihrem jüngsten Bezirksdelegiertentag in Titisee-Neustadt wesentliche Änderungen des aktuellen Prostituiertenschutzgesetzes gefordert. Die zentralen Forderungen lauten: Anhebung des Mindestalters für Prostituierte auf 21 Jahre, polizeiliche An- und Abmeldungen am Ort des Tätigwerdens, um innerdeutschen Menschenhandel zu verhindern, höhere Strafen für diejenigen, die Frauen zur Prostitution zwingen, sie verkaufen beziehungsweise versklaven oder Gewalt anwenden und die Überprüfung des bisherigen Gesetzes auf die Vereinbarkeit mit der Würde des Menschen (Art. 1 GG) und das Gleichheitsgebot (Art. 3 GG).




Ältere Artikel finden Sie im Archiv.

Impressionen
News-Ticker
Presseschau
CDU Landesverband
Baden Württemberg
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


 
 
0.04 sec. | 26911 Visits